23.06.2021 / Allgemein / /

CVP heisst neu auch in Riehen Die Mitte

An der Mitgliederversammlung hat die CVP Riehen/Bettingen ihre Statuten angepasst und damit ihren Namen auf Die Mitte Riehen/Bettingen geändert. Neu in den Vorstand gewählt wurde Alain Jenny - aus dem Vorstand verabschiedet wurde Christian Griss.

Die CVP Riehen/Bettingen hat am vergangenen Freitag ihre Mitgliederversammlung durchgeführt. Wie schon die Kantonalpartei hat nun auch die Ortspartei ihre Statuten angepasst und heisst neu Die Mitte Riehen/Bettingen. Der Antrag des Vorstandes wurde mit grossem Mehr angenommen. Entsprechend wird auch die Einwohnerratsfraktion ab der kommenden Sitzung den Namen Die Mitte tragen. Am politischen Profil wird sich derweil nichts ändern: Die moderat bürgerliche Partei wird sich weiterhin für eine Entlastung des Mittelstandes, für mehr Autonomie Riehens und für eine lebenswerte Gemeinde einsetzen.
An der Mitgliederversammlung, an der auch Grossrat und Kantonalpräsident Balz Herter teilnahm, wurde der 36-jährige Alain Jenny neu in den Vorstand gewählt. Jenny ist studierter Ökonom, verheiratet und Vater eines Sohnes. Aus dem Vorstand zurückgetreten ist Christian Griss. Griss gehörte dem Parteivorstand zwölf Jahre an. Unter anderem präsidierte er die Partei und amtete als Einwohnerrat, Einwohnerratspräsident und Grossrat. Parteipräsidentin Priska Keller dankte Christian Griss herzlich für seinen grossen Einsatz für die Partei und das grosse grüne Dorf. Dank den Lockerungen der Covid-Massnahmen konnte die Partei den Abend bei einem geselligen Umtrunk ausklingen lassen, was die anwesenden rund 25 Mitglieder ausserordentlich freute.
Bildlegende: Der neue Vorstand der Mitte Riehen/Bettingen mit Die-Mitte-Kantonalpräsident Balz Herter v.l.n.r.: Einwohnerrat Daniel Lorenz, Alain Jenny, Parteipräsidentin und Einwohnerrätin Priska Keller, Ruedi Wenger, Gross- und Gemeinderat Daniel Albietz, Einwohnerrat Patrick Huber, Grossrat Balz Herter